Die Junioren/Juniorinnen CII Zäziwil Saison 2017/2018 schauen zurück…

Nun ist die Saison zwar schon ein paar Wochen vorbei und die Vorfreude auf die neue Saison steigt.

Die Junioren CII Zäziwil sind letzten Sommer mit einer jungen Mannschaft in die Saison gestartet und die Erwartungen des Trainerstaffs waren klar: ein Mittelfeldplatz sollte möglich sein. Nach dem Vorbereitungsturnier am Thuner Cup, starteten wir im Herbst in die Meisterschaft. Anfangs November konnten wir mit zwei Freundschafts-Matchs gegen Biel-Seeland und Eggiwil weitere Spielerfahrung sammeln. Die Vorrunde der Meisterschaft zeigte, dass auf die Spitzenteams noch einiges fehlte und so schlossen wir die Vorrunde auf dem 6. Platz ab. Das Ziel war nun klar, diesen Platz wollen wir auch in der Rückrunde im Tableau B halten. Mit viel Engagement und einem guten Teamgeist konnten wir uns am Ende über den 6. Platz bzw. 1. Platz im Tableau B freuen. Nach dem letzten Turniertag ging es ins Restaurant Trimstein zum Schlussessen mit Schnipo und Dessert. Einen herzlichen Dank auch an Yannick Glauser und Sandro Dominguez als Teamgöttis. Die Teamsgöttis besuchten uns anlässlich eines Meisterschaftsspieles und zeigten uns, wie eine professionelle Matchvorbereitung aussieht. Wertvolle Tipps konnten wir auch im Trainingsbesuch entgegennehmen. Danken möchten wir auch allen, die zum guten Gelingen der letzten Saison beigetragen haben. Tim Thierstein wünschen wir viel Erfolg an seiner Schule und hoffen, ihn ab und zu an einem Tigers Match zu sichten. Die übrigen JuniorenInnen bleiben den Unihockey Tigers weiterhin treu und starten schon bald in ihren neuen Teams, in eine hoffentlich ebenso erfolgreiche Saison. Heja Tigers und immer schön am Ball bleiben!